Studienzentrum > FAQs > Prüfungsamt

Prüfungsamt

Antworten auf häufige Fragen

Wie melde ich mich zu einer Prüfung an?

Alle mündlichen und schriftlichen Prüfungen sind über das Online-Prüfungssystem (Studienportal) anzumelden. Bei mündlichen Prüfungen teilen Sie bitte den konkreten Termin unter Angabe Ihrer persönlichen Daten (+ Matrikelnummer, Studiengang, Prüfung, Prüfer) per E-Mail Ihrer zuständigen Sachbearbeiterin mit.

Müssen Schein-Klausuren (Leistungsnachweise) angemeldet werden?

Ab dem Prüfungszeitraum des WS 2010/2011 muss auch die Teilnahme an Klausuren, für welche ein Leistungsnachweis (= Schein / PLN / WPLN) erworben werden soll, über das Online-Prüfungssystem angemeldet werden!

Was tue ich, wenn die ONLINE-Prüfungan-/abmeldung nicht zur Verfügung steht?

In diesen Fällen melden Sie sich bitte ebenfalls fristgerecht per Formblatt an. Insbesondere in den Monaten April/Mai und Oktober/November steht die Online-Prüfungsanmeldung durch System- bzw. Prüfungszeitraumumstellungen zeitweise nicht zur Verfügung.

Was, wenn bei der ONLINE-Prüfungsanmeldung eine Fehlermeldung erscheint?

Melden Sie sich in diesen Fällen ebenfalls fristgerecht per Formblatt an. Schreiben Sie auf die Anmeldung das Problem (oder fügen Sie einen Ausdruck der Fehlermeldung bei) - wir versuchen, dieses unverzüglich zu beheben. Zur Fristwahrung ist sofort eine Mail an das Prüfungsamt/Sachbearbeiterin zu senden bzw. eine Anmeldung per Formblatt fristgerecht einzureichen.

Was, wenn bei der ONLINE-Prüfungsanmeldung ein Voraussetzungsfehler erscheint?

In der Regel fehlen hier Hausübungsscheine, Praktika usw. Melden Sie sich in diesen Fällen ebenfalls fristgerecht per Formblatt an und vermerken Sie bitte "fehlende Hausübungen" bzw. klären Sie direkt im Institut, ob Sie die Vorleistungen erfolgreich erworben haben.

Sind einmal erworbene Übungsscheine/Hausübungen immer gültig?

Ja - ein einmal erworbener Übungsschein/Hausübungsschein bleibt als Zulassungsvoraussetzung gültig. Allerdings werden ggf. erworbene Bonuspunkte nur auf die unmittelbar darauffolgende Prüfung angerechnet!

Passwort vergessen?

Bitte wenden Sie sich an das Studentensekretariat unter studentensekretariat@tu-clausthal.de

TAN-Liste verlegt? Keine TAN mehr vorhanden?

Bitte wenden Sie sich ebenfalls an das Studentensekretariat unter studentensekretariat@tu-clausthal.de

Passwort vergessen / Keine TAN mehr / Anmelde- bzw. Abmeldefrist läuft ab

Es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich, sich so rechtzeitig an- bzw abzumelden, dass Sie sich rechtzeitig ein Notfall-Passwort bzw. eine neue TAN-Liste (s. o.) besorgen können. Verspätete An- bzw. Abmeldungen aus diesen Gründen können nicht berücksichtigt werden!

Kann ich mich von einer angemeldeten Prüfung wieder abmelden?

Ja - bis 7 Tage vor der Prüfung. Siehe auch Termine und Fristen

Wie kann ich mich von einer angemeldeten Prüfung wieder abmelden?

Prüfungen sind über das Online-Prüfungssystem (Studienportal) abzumelden.

Was, wenn ich zu einer Prüfung erkranke?

In diesen Fällen ist innerhalb einer Woche nach der Prüfung eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (in Wiederholungsfällen - nach schriftlicher Aufforderung - ein amtsärztliches Attest) im Prüfungsamt einzureichen. Bitte auf die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (Rückseite) folgende Daten vermerken: Name, Vorname, Matrikelnummer, Studiengang, Prüfung, Prüfungstermin.

Sofern die Prüfung auf einen Samstag fällt ist es ratsam, bereits am Freitag einen Arzt aufzusuchen.

Wie viele Versuche habe ich für eine Prüfung?

Für jede Fachprüfung hat man drei Prüfungsversuche. Dieses gilt insbesondere für Auflagen- und Zusatzprüfungen, da für diese Prüfungen keine Freiversuche gewährt werden. Für Prüfungen (Pflicht- und Wahlpflichtprüfungen) wird jeder erste Versuch innerhalb der Regelstudienzeit eines Bachlor- bzw. Masterstudiengangs als Freiversuch gewertet. Die genauen Regelungen hierzu entnehmen Sie bitte der Allgemeinen Prüfungsordnung.

Freiversuche

Für Freiversuche gelten in Bachelor- und Masterstudiengänge die Regelstudienzeiten. Dabei ist es unabhängig von den Modellstudienplänen, wann eine Prüfung innerhalb dieser Regelstudienzeit das erste Mal abgelegt wird. Beispiel: Laut Modellstudienplan hören sie die die Lehrveranstaltung "Einführung in das Studentenleben" im ersten Fachsemester. Zum Prüfungstermin sind sie verhindert und schreiben die Klausur zum ersten Mal im dritten Fachsemester mit. Auch dann ist es noch ein Freiversuch.

Wann bekomme ich eine zweite Wiederholungsprüfung?

Ab 01.11.2015 haben Sie für jede Modul- bzw. Modulteilprüfung (Pflicht- oder Wahlpflichtprüfung) nach den Freiversuchen weitere drei Prüfungsversuche. Nach Ausschöpfung aller möglichen Prüfungsversuche besteht keine weitere Möglichkeit, zu einer weiteren Wiederholungsprüfung zugelassen zu werden! 

Kann ich eine Prüfung verschieben?

Ja - aber nur bis 7 Tage vor einer Prüfung.

Sollte es zwingend notwendig sein, das ein Termin seitens des Instituts bzw. des Prüfers verschoben werden muss, muss das Institut bzw. der Prüfer dieses dem Prüfungsamt mitteilen bzw. bei mündlichen Prüfungen auf den Prüfungsprotokollen vermerken! Ansonsten wird die Prüfung mit "nicht bestanden" bewertet.

Kann ich während eines Urlaubssemesters Studien- bzw. Prüfungsleistungen erbringen?

Nein - siehe hierzu auch die Immatrikulationsordnung der TU Clausthal. Ausnahmen sind grundsätzlich nur bei Beurlaubungen zum Zweck eines Studienaufenthaltes im Ausland im Umfang von maximal bis zu 12 SWS möglich. Beachten Sie bitte, dass Sie während der Beurlaubung Studien- und Prüfungsleistungen nur per Formblatt im Prüfungsamt anmelden können. Der Antrag auf Zulassung zur Prüfung stellt gleichzeitig den Antrag auf Ausnahmegenehmigung dar.

Wie beantrage ich die Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen?

Das Verfahren zur Anerkennung wird zurzeit überarbeitet!
Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an das Prüfungsamt.

Beachten Sie bitte, dass eine Anerkennung spätestens bis zwei Semester nach Immatrikulation bzw. bei Auslandssemestern zwei Semester nach Erbringen der Leistung beantragt werden muss, da ansonsten der Rechtsanspruch auf Anerkennung erlischt.

Welche Studienleistungen müssen überhaupt angemeldet werden?

Sämtliche Fachprüfungen sind anmeldepflichtig. In den Bachelor- und Masterstudiengängen gilt dieses in der Regel bei Studien-/Prüfungsleistungen, bei denen als  Prüfungsform "K" = Klausur oder "M" = mündliche Prüfung und deren Prüfungsart als "PF" oder "WPF" aufgeführt sind.

Leistungsnachweise (Pflichtleistungsnachweise = PLN, Wahlpflichtleistungsnachweise = WPLN, Praktika u.ä.) müssen nur angemeldet werden, sofern diese in Form einer Klausur oder mündlichen Prüfung erbracht werden. Für alle anderen Prüfungsformen beachten Sie bitte die Angaben der einzelnen Institute bzw. im StudIP.

Wie oft kann ich einen Leistungsnachweis wiederholen?

Nicht-bestandene Leistungsnachweise können beliebig oft wiederholt werden. Gfs. sind hier institutsinterne Regelungen zu beachten!

Eine Wiederholung bei bestandenen Leistungsnachweisen ist jedoch nicht möglich!

Kann ich auch freiwillig weitere Prüfungen ablegen?

Ja - allerdings müssen diese in allen Studiengängen per Formblatt angemeldet werden. Zusatzprüfungen können nur solche Fächer sein, die nicht als Pflicht- oder Wahlpflichtfächer in den betreffenden Studiengängen, für welche Studierende immatrikuliert sind, festgelegt sind. Dieses gilt auch bei konsekutiven Studiengängen.

Um Rückfragen zu vermeiden ist es hilfreich, wenn Sie auf der Anmeldung vermerken, das es sich um eine Zusatzprüfung (ZP) handelt.

Können Studienleistungen des Masterstudiums bereits während des Bachelorstudiums absolviert werden?

Hier gilt die Regel, dass max. Studien- bzw. Prüfungsleistungen im Umfang von 24 Leistungspunkten (hier gelten sämtliche Lehrveranstaltungsformen - also auch Praktika und Seminare u.ä.) aus einem konsekutiven Masterstudiengang vorgezogen werden können. Beachten Sie bitte, dass hier eine Anmeldung für Fachprüfungen nur über das Formblatt möglich sind. Vermerken Sie dort bitte, dass es sich um eine vorgezogene Masterprüfung (vML) handelt.

In eigener Sache

Um Sie schnell erreichen bzw. informieren zu können, nutzen Sie bitte Ihre Mailadresse der TU Clausthal. Insbesondere können Ihnen auch Bescheide oder Versagungen der Zulassungen per Mail übermittelt werden.

 

 

 

 

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017